Kopfbild
375 Kurse • 491 Termine • 43 Anbieter
375 Kurse • 491 Termine • 43 Anbieter

Managing projects / Projektmanagement (englischsprachig)

Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg

Aims and objectives

Are you looking to develop your skills as a future project manager? Have you recently been appointed as project team leader?

The module 'Managing Projects' offers you a best-practice framework in which to learn and apply project management skills. You should plan to join the course with a distinct project in mind. This can be either a workplace-based project, one you are involved in or about to start, or a private project which you wish to carry out on a personal basis.

Examples of previous workplace projects have encompassed many different sectors from IT, finance, 3rd world development, marketing and business development to the more exotic world of Sinology! Examples of previous private projects have included costing options to install solar panels in a private house, the risks and benefits of becoming self-employed, and designing the optimal path for career development.

To run successful projects, managers need to cope with a range of activities and to develop a range of personal qualities and skills. The module starts with the premise that a project is a one-off, non-repeated set of tasks that achieves stated objectives within a set timeframe.

We look at who project stakeholders are, goal-setting, risks and constraints, processes, and how to measure progress against project performance indicators:

Learning targets

You will discover and apply a number of different ways in which projects can be set up and organised and enhance your own capabilities to manage them effectively.

By the end of the course you will have:

This module has been developed in cooperation with the Open University Business School (OUBS).

"Managing Projects" gehört zum Studienprogramm Online lernen im Management (Aufbaumodul). Es ist ein eigenständiges Weiterbildungsmodul und kann einzeln studiert werden.

Teilnahmevoraussetzung

Zielgruppe

Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Fachrichtungen oder Personen mit gleichwertigen beruflichen Kenntnissen und Fähigkeiten, die sich neue Arbeitsbereiche erschließen und für Führungsaufgaben qualifizieren wollen.

Abschluss

Modulzertifikat

Es wird ein benotetes Modulzertifikat der Universität Hamburg vergeben (6 ECTS).

Voraussetzungen

Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen, aktive Beteiligung an den virtuellen Lerngruppen und Diskussionsforen, aktive Bearbeitung von Fallstudien in Teams, erfolgreiche Bearbeitung der Einzel- und Gruppenaufgaben und der abschließenden Hausarbeit.

Gesamtzertifikat Management für Führungskräfte

Das Weiterbildungsmodul "Managing Projects/Projektmanagement" ist eine eigenständige Weiterbildung. Es gehört als Aufbaumodul zum Studienprogramm Online lernen im Management. Bei Belegung mehrerer Module aus dem Studienprogramm kann das Gesamtzertifikat "Management für Führungskräfte" (20 ECTS) erworben werden.

Beratung zum Studium

Lena Oswald berät Sie gerne zu allen Fragen rund um das Studium.
Tel.: +49 40 42838-9712
E-Mail: lena.oswald@uni-hamburg.de

Weitere Informationen vom Anbieter

Suchmerkmale:
  • Blended Learning i
  • Weiterbildung an Hochschulen i
  • Unterrichtssprache ENGLISCH

2 Durchführungen:

10.02.18 - 15.07.18
(Beginnt halbjährlich) 5 Monate (150 Std.) max. 20 Teilnehmer
Hamburg-Rotherbaum, Schlüterstraße 51
1050 €
10.09.18 - 15.02.19
(Beginnt halbjährlich) 5 Monate (150 Std.) max. 20 Teilnehmer
Hamburg-Rotherbaum, Schlüterstraße 51
1050 €

Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg

Schlüterstraße 51
20146 Hamburg-Rotherbaum
Tel: 040 / 428 38-9700
Kontakt: Beratungstelefon, Mo-Do 9.30-12.30 und 13.30-16.30 Uhr, Fr 09.30–12.30 Uhr
Zeige alle Angebote

Universität Hamburg - Zentrum für Weiterbildung (ZFW)

Art der Einrichtung:
Die Weiterbildung zählt zu den gesetzlichen Kernaufgaben der Universität Hamburg. Das Zentrum für Weiterbildung (ZFW) wurde am 01.05.2017 gegründet als zentrale Einrichtung der Universität Hamburg für die Weiterbildung und das lebenslange Lernen. Das ZFW führt die Expertise und langjährige Erfahrung der Vorgängereinrichtungen Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Hamburg und Institut für Weiterbildung e. V. an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zusammen und bündelt die vorhandenen Kompetenzen zum Ausbau von forschungs- und nachfrageorientierten Angeboten der Weiterbildung.

Das ZFW entwickelt Weiterbildungsangebote in Kooperation mit Fakultäten und Fachbereichen der Universität Hamburg, Partner-Hochschulen, Fachverbänden und Unternehmen. Kennzeichnend ist neben der hohen Qualität und wissenschaftlichen Kompetenz die große Forschungsnähe des Weiterbildungsangebotes. Dieses reicht von Einzelvorträgen und Vorlesungsreihen über das „Allgemeine Vorlesungswesen“ und das „Kontaktstudium für ältere Erwachsene“ bis hin zu berufsbegleitenden Zertifikatsprogrammen und Masterstudiengängen mit Masterabschluss. Mit dem Zentrum für Weiterbildung positioniert sich die Universität Hamburg als führende Anbieterin wissenschaftlicher Weiterbildung im norddeutschen Raum.

Zielgruppen/Programm:
Das Weiterbildungsangebot der Universität gliedert sich in berufsbegleitende Zertifikatskurse und Masterstudiengänge zur gezielten Weiterqualifizierung von Hochschulabsolventen und Berufstätigen aller Fachgebiete, in allgemeine wissenschaftliche Weiterbildungsangebote (Kontaktstudium für ältere Erwachsene und Allgemeines Vorlesungswesen), die Personen jeden Alters ohne Zugangsvoraussetzungen offen stehen und der persönlichen Weiterbildung dienen sowie Inhouseschulungen bzw. Weiterbildungskooperationen mit Unternehmen und Behörden.

Ausstattung:
Sehr gute Raum- und Medienausstattung.

Lehrkräfte:
Das Zentrum für Weiterbildung greift auf einen großen Pool von rund 1.000 Hochschullehrerinnen und -lehrern der Universität Hamburg, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus anderen Hochschulen sowie Experten und Expertinnen aus der Praxis, die den Voraussetzungen für einen Lehrauftrag an der Hochschule entsprechen, zurück.

Erfolgssicherung:
Kurse, Seminare und weiterbildende Studiengänge werden regelmäßig evaluiert, das Teilnehmerfeedback fließt in die Weiterentwicklung des Angebotes ein.

Konditionen:
Die Teilnahmebedingungen sind in den AGB fixiert.

Erreichbarkeit:
Das Zentrum für Weiterbildung in der Schlüterstr. 51 liegt am Hauptcampus Von-Melle-Park der Universität Hamburg. Die U1 Hallerstraße ist in 10 Minuten Fußweg erreichbar, die S-Bahn Dammtor in 12 Minuten Fußweg.

Kursinformation: 88% Vollständigkeit (OK. ab 50%) i
FussbildAGBImpressum